1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Fußball-Bezirksligist SV Höxter: Ausruhen verboten

  6. >

Fußball: Bezirksligist SV Höxter will an starke vergangene Saison anknüpfen

Ausruhen verboten

Höxter

Der SV Höxter setzt in der neuen Fußball-Bezirksliga-Saison auf viele bekannte Gesichter. Auch der neue Trainer Marcel Peša ist an der Weser schon lange Zuhause. Der Nachfolger von Uwe Beck soll den Kader auf ein höheres Level heben. Wie der 31-Jährige das zusammen mit seinem Bruder und Co-Trainer Nikola Peša schaffen möchte, ist schon klar ausgemacht.

Von René Wenzel

Der SV Höxter möchte in der Bezirksliga wieder eine gute Rolle spielen, hat das genaue Ziel aber noch nicht definiert. Das Team (hinten von links) Justin Köhler, Marc Schuster, Leon Piasecki, Cemal Coskun, Lucas Balch, Marcel Dobrott sowie (Mitte von links) Co-Trainer Nikola Peša, Christoph Rode, Tobias Fricke, Jonathan Disselhof, Mercurios Hanna, Benedikt Böger, Joel Gierse und Trainer Marcel Pesa sowie (vorne von links) Yonas Ansari, Justin Kluger, Atahan Karaca, Julian Förster, Georg Gorges, Canek Bicker und Kaibar Safi. Foto: Rene Wenzel

„Der SV Höxter hat nach schweren Jahren in der vergangenen Saison eine gute erste Spielzeit in der Bezirksliga gehabt. Wichtig ist aber, dass sich niemand darauf ausruht und die Mannschaft sich auf der bestehenden Basis weiterhin entwickelt. Hierbei geht es um technisch/taktische oder organisatorische Inhalte. Hier habe ich klare Vorstellungen, die wir bereits umsetzen“, sagt Peša, der mit seinem Team bereits am 1. Juli in die Vorbereitung gestartet ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE