1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Aytan ist der Derbyheld

  8. >

Futsal: Black Panthers besiegen MCH Sennestadt mit 7:5 - mit Video

Aytan ist der Derbyheld

Bielefeld (WB). Überraschung geschafft, Fehlstart korrigiert: Runde eins im Bielefelder Derby der Futsalliga West geht nach dem 7:5 (4:3)-Erfolg über den MCH Sennestadt an die Black Panthers Bielefeld. Der Derbyheld: Torjäger Hakim Aytan mit vier Treffern.

Henrik Wittenborn

Vier Tore für drei Punkte: Hakim Aytan (rechts) hat die Black Panthers gegen den MCH Sennestadt zum Derbysieg geschossen. Sein Gegenspieler Vidoje Matic durfte nach einem überharten Foul froh sein, nicht Rot gesehen zu haben. Foto: Peter Unger

Torjäger Aytan traf nach 0:2-Rückstand zunächst zum 1:2 und legte nur Sekunden später den Ausgleich nach. Das wiederum rüttelte den MCH wach, der die Führung durch Ibrahim Kalemci abermals im direkten Gegenzug zurückerobern konnte.

Auch nach diesen turbulenten Minuten verlor das Derby kaum an Tempo: Erneut Aytan traf zum 3:3 (11.), fünf Minuten später legte Nick Mdoreuli das 4:3 nach.

Entscheidung per Zehnmeter

Pelc vollstreckte zum 4:4 (27.). Wieder nur Sekunden später schlich sich Nadir Serroukh auf der anderen Seite frei und vollendete zur erneuten Bielefelder Führung. Auch der MCH hatte eine nicht weniger passende Antwort schon parat und glich im Gegenzug durch Hakan Erdem zum 5:5 aus.

Aytan behielt auch vom Punkt die Nerven und versenkte einen Zehnmeter zum 6:5 (37.). Der MCH musste in den letzten drei Minuten jetzt alles riskieren und wurde bestraft. Berkay Yilmaz kam im Rauslaufen zu spät, Nick Mdoreuli setzte sich clever durch und musste nur noch zum 7:5 einschieben – die Entscheidung.

Mehr lesen Sie am Montag, 2. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Bielefeld.

Startseite