1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Der Gegner tritt nicht an

  8. >

Fußball-Oberliga: TSV Marl-Hüls meldet Mannschaft ab – Arminias U23 hat am Sonntag spielfrei

Der Gegner tritt nicht an

Bielefeld (WB/wie). Das für Sonntag angesetzte Oberligaspiel von Arminias U23 gegen den TSV Marl-Hüls fällt aus. Das wurde am späten Freitagabend bekannt. Bertram Weh, Vorsitzender des Gesamtvereins des TSV, informierte Arminias Gerd-Gerd Büttemeier am Abend über die neueste Entwicklung beim Marler Traditionsverein. »Er hat mir mitgeteilt, dass die Mannschaft abgemeldet wird und wir am Sonntag frei haben«, erklärte Büttemeier.

Kapitän Almir Kasumovic und Arminias U23 (hier im Heimspiel gegen Schalkes U23) haben am Sonntag spielfrei. Foto: Bernhard Pierel

Beim TSV Marl-Hüls geht es seit Wochen und Monaten drunter und drüber. Seitdem Anfang April eine Steueraffäre ans Licht gekommen ist, kämpft der Verein um seine Existenz. Anfang September trat der komplette Fußball-Vorstand zurück, Trainer Michael Schrank nahm vor drei Wochen seinen Hut. Alle Spieler hatten zunächst die Freigabe erhalten, den Verein bis zum 31. Dezember verlassen zu können.

Seit Mitte dieser Woche gab es eine neue Entwicklung. Am Donnerstag teilte Bertram Weh der Mannschaft mit, dass Thorsten Legat bis zur Winterpause das Traineramt beim TSV übernehmen würde. Allerdings müsse die Mannschaft auf Teile ihres Gehaltes verzichten, um den weiteren Spielbetrieb zu sichern. Sollte die Mannschaft dazu nicht bereit sein, würde das Team vom Spielbetrieb abgemeldet und schon am Sonntag in Bielefeld nicht mehr antreten.

Am Freitagabend setzte sich die Marler Mannschaft daraufhin zusammen, um über dieses Ultimatum zu entscheiden. Dabei sprach sich das Team in einer internen Abstimmung mit großer Mehrheit dafür aus, nicht zum Spiel in Bielefeld anzutreten. Wie Pierre Nowitzki und Davide Basile aus dem Mannschaftsrat am Freitagabend erklärten, sei das Team nicht bereit, den vom Vorstand vorgeschlagenen Kurs mitzutragen. Die Auflösung der Mannschaft ist damit quasi amtlich. In einer ersten Stellungnahme des Oberliga-Teams hieß es: »Das Vertrauensverhältnis ist so stark beschädigt worden, dass eine weitere Zusammenarbeit so leider nicht mehr möglich ist.«

Arminias U23-Trainer André Kording hatte seine Mannschaft ganz normal auf die Partie vorbereitet. Das ist nun hinfällig geworden.

Startseite