1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. »Die Jungs passen sich immer besser an«

  8. >

Arminias U23 will den Heimsieg gegen Ennepetal

»Die Jungs passen sich immer besser an«

Bielefeld (WB). Das letzte Heimspiel von Arminias U23 liegt bereits vier Wochen zurück. Am siebten Spieltag der Oberliga Westfalen setzte es eine 0:2-Niederlage gegen Schalkes U23. Das soll an diesem Sonntag (15 Uhr) anders sein, wenn der TuS Ennepetal auf der Bielefelder Rußheide gastiert. Dann sollen die drei Punkte in Bielefeld bleiben.

Arndt Wienböker

Profi David Ulm soll Arminias U23 am Sonntag zum Heimsieg gegen den TuS Ennepetal führen. Mit dem bisherigen Abschneiden zeigt sich Trainer André Kording zufrieden. Foto: Bernhard Pierel

Die beiden Auswärtsauftritte bei den Top-5-Teams Westfalia Herne (4:1) und ASC 09 Dortmund (0:0) haben den Bielefeldern Selbstvertrauen eingeflößt. André Kording zeigt sich mit dem Ist-Zustand einverstanden: »Mit 13 Punkten und Platz zehn liegen wir absolut im Soll. Die Jungs passen sich immer besser an die Oberliga an. Man darf nicht vergessen, dass uns vor der Saison viel Erfahrung weggebrochen ist und wir eine völlig neu formierte Mannschaft mit vielen Talenten, die letzte Saison noch A-Jugend gespielt haben, am Start haben. Dafür sind wir auf einem guten Weg.« Ein konkretes Ziel bis zur Winterpause will Kording nicht formulieren: »Wir denken wirklich nur von Spiel zu Spiel. Klar ist aber auch, dass wir alle Fußball spielen, um möglichst weit nach oben zu kommen.«

Das Prunkstück ist die Abwehr

Das Prunkstück im bisherigen Saisonverlauf ist die Abwehr. Acht Gegentreffer in neun Spielen stellen den drittbesten Wert der Liga dar – nur Hamm (6) und Schalke (7) stellen eine noch kompaktere Defensive. Offensiv dagegen gibt es weiterhin Steigerungsbedarf. »Wir müssen mehr Torgefahr ausstrahlen. Daran arbeiten wir«, sagt Kording mit Blick auf die lediglich elf erzielten Saisontore.

Am Sonntag sollen gegen den Tabellen-14. aus Ennepetal möglichst viele Treffer hinzukommen. »Zuhause haben wir gegen Ennepetal meistens gewonnen«, verweist Kording auf eine positive Heimbilanz gegen den TuS. Getreu der Devise »safety first« gilt es aber zunächst einmal, den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten. Als Aktivposten im Spiel des Gegners hat Kording die schnellen Außenstürmer Abdulah El Youbari (sechs Saisontreffer) und Ibrahim Lahchaychi sowie Torwart Marvin Weusthoff ausgemacht. »El Youbari ist der überragende Mann, aufpassen müssen wir aber auch bei Standards, denn größenmäßig ist Ennepetal im Vorteil«, nennt Kording weitere Aspekte, auf die es ankommen wird.

Insgesamt sieht Arminias U23-Coach sein Team gut vorbereitet: »Wir wissen, was uns erwartet. Die Jungs sind heiß auf den Heimsieg.« Dass ein für Mittwoch geplantes Testspiel gegen den Landesligisten SC Verl II vom Gegner kurzfristig abgesagt wurde, ficht Kording nicht mehr an: »Dafür haben wir intensiv trainiert.«

Startseite