1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakel II auf Sprung nach oben

  6. >

Jugendfußball-Aufstiegsrunde: Mit einem Sieg in Dützen können die Kraut-Schützlinge in die Bezirksliga stürmen.

Brakel II auf Sprung nach oben

Kreis Höxter

Die B-II-Junioren der Spvg Brakel haben das Tor zur Fußball-Bezirksliga aufgestoßen. Nach ihrem 5:1-Erfolg gegen Bruchmühlen können sie am Mittwoch, 15. Juni, in ihrem dritten Spiel der Aufstiegsrunde mit dem dritten Sieg den Sprung nach oben perfekt machen. Für Höxters D-Junioren war der SV Marienloh zu stark.

Felix Senftleben

Urs Thöne (links), Kapitän der D-Junioren des SV Höxter, ist hier im Zweikampf mit seinem Gegenspieler vom SV Marienloh. Die Gäste erwiesen sich als eine Nummer zu groß und gewannen 5:0. „Für uns zählen in dieser Aufstiegsrunde nur die Erfahrungswerte“, sagte SVH-Trainer Rudi Hake. Foto: Felix Senftleben

A-Junioren: SG FA Herringhausen/Eickum – SV Höxter 5:3 (2:2). „Bei neun Gegentoren in zwei Spielen muss man nicht um den heißen Brei herumreden. Fußballerisch ist das alles gut, es fehlen jedoch wichtige Komponenten“, gab ein geknickter SVH-Coach Marcel Peša zu Protokoll. Den Rückstand aus der zehnten Minute drehten Julian Schreiner (14.) und Joshua Dalheimer (20.) in eine 2:1-Führung seines Teams um. Herringhausen glich wenig später aus (2:2/25.). In der zweiten Hälfte zog die SG auf 4:2 davon (48., 60.). Dalheimer ließ die Kreisstädter mit dem Anschlusstreffer zum 3:4 (77.) noch einmal hoffen. Per Konter trafen die Gastgeber in der Schlussminute zum 5:3.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE