1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakel jubelt im Regen

  6. >

Kreispokal-Endspiel der C-Juniorenfußballer: Cupverteidiger siegt vor 200 Zuschauern bei der JSG Lüchtringen/Stahle/Albaxen

Brakel jubelt im Regen

Lüchtringen

200 Zuschauer, ein verspäteter Spielbeginn, Flutlicht-Atmosphäre, starker Regen und gute Stimmung: Die C-Junioren-Fußballer der JSG Lüchtringen/Stahle/Albaxen und der Spvg Brakel werden ihr Kreispokalfinale lange in Erinnerung behalten. Mit 5:0 verteidigte Brakel am Dienstagabend den Pokal.

Von Fabian Scholz

„Da ist der Pokal.“ Brakels C-Junioren-Fußballer haben ihn erneut gewonnen und strahlen mit (hintere Reihe von links) Foto: Fabian Scholz

Um 18.30 Uhr sollte eigentlich Anpfiff im Lüchtringer Sollingstadion sein. Doch Betrieb war zu diesem Zeitpunkt nur an der Würstchen- und Getränkebude. Erst über eine halbe Stunde später rollte dann auch der Ball – zunächst im Trockenen. Probleme mit der Schiedsrichteransetzung hatten für den verspäteten Beginn gesorgt, der der Stimmung letztlich keinen Abbruch tat. „Die Atmosphäre war wirklich stark. Es ist toll, vor so einer großen Kulisse zu spielen. Der Jugendfußball in Lüchtringen, Stahle und Albaxen ist immer super besucht. Das Pokalfinale war aber noch mal ein besonderes Highlight“, resümierte JSG-Trainer Matthias Stork, der neben den drei Orten auch Akteure aus Brenkhausen im Kader hat. Jeder Angriff der JSG und jede Parade von Torhüter Lucas-Joel Teiwes wurden in der ersten Halbzeit gefeiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!