1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakeler Duo darf für „Westdeutsche“ planen

  6. >

Tischtennis: Saison setzt im Januar aus. Bezirk OWL gibt Quoten für Nachwuchsranglisten bekannt

Brakeler Duo darf für „Westdeutsche“ planen

Kreis Höxter

Die Tischtennis-Saison im WTTV ist wegen der erneut steigenden Corona-Infektionszahlen bis Ende Januar unterbrochen. Das hat der Verband seinen Vereinen mitgeteilt. Die für Januar angesetzten Meisterschaftsspiele werden nach hinten verlegt.

Von Sylvia Rasche

Hanna Scholz von der DJK Adler Brakel ist bei den Mädchen 11 ganz freigestellt und darf bei den Mädchen 13 direkt in der Endrunde aufschlagen. Foto: Sylvia Rasche

Als erste Veranstaltung des Jahres betrifft das den Herren-Bezirkspokal, der an diesem Wochenende in Bad Driburg ausgetragen werden sollte. „Es ist noch offen, ob die Pokalspiele zu einem späteren Termin im Februar oder März nachgeholt werden oder komplett ausfallen. Ebenfalls noch nicht entschieden wurde über die Austragung der Seniorenmannschaftsmeisterschaften. Auch hier ist eine Verschiebung derzeit ebenso denkbar wie eine komplette Absage“, heißt es in einem Schreiben des Bezirks Ostwestfalen-Lippe an die Vereine.

Unterdessen plant der Bezirk seine Ranglisten im Jugendbereich und hat dafür jetzt die Quoten bekannt gegeben. Demnach darf der Kreis Höxter Warburg insgesamt 53 Nachwuchsspieler zur Vorrunde der Bezirksrangliste schicken – und damit erneut mehr als jeder andere Kreis in Ostwestfalen-Lippe Gespielt werden sollen die Vorrunden am 30. April (Altersklasse 19), 7, Mai (AK 13), 21. Mai (AK 11) und 22. Mai (AK15). Alle Endrunden sind für Donnerstag, 26. Mai geplant.

Ganz oder teilweise freigestellt sind folgende heimischen Akteure:

Jungen 19: Timo Wagner (TuS Bad Driburg) greift erst in der Endrunde ins Geschehne ein.

Jungen 13: Noah Oeynhausen (DJK Adler Brakel) braucht bei der Bezirksrangliste gar nicht zum Schläger greifen und ist schon für die Westdeutsche Rangliste qualifiziert.

Mädchen 19: Die beiden Bergheimerinnen Amelie Pucker und Lina-Marie Engelmann steigen in der Endrunde auf Bezirksebene ein.

Mädchen 11/Mädchen 13: Hanna Scholz von der DJK Brakel ist in der Altersklasse 11 komplett freigestellt und bei den Mädchen 13 bereit für die Endrunde qualifiziert.

Startseite
ANZEIGE