1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakeler Gymnasiasten sichern sich zwei Titel

  6. >

Fußball-Kreismeisterschaften der Schulen: Gymnasium St. Xaver Bad Driburg einmal vorn

Brakeler Gymnasiasten sichern sich zwei Titel

Kreis Höxter

Viele Tore und ein spannendes Elfmeterschießen haben die Endspiele um die Fußball-Schulkreismeisterschaften der Jungen im Iburg-Stadion in Bad Driburg geprägt. Das Gymnasium Brede Brakel hat sich in zwei Wettkampfklassenden den Titel gesichert, das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg war einmal erfolgreich.

Das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg hat den Kreismeistertitel in der WK III gewonnen: Hinten von links: Felix Schrader, Konrad Schockemöhle, Phill Brese, Devid Nürenberg, Moritz Beine, Felix Parensen und Sportlehrer Jonas Wegener; vorne von links: Dominik Zwick, Hannes Hoffmann, Paul Ziser, Michael Tsigkerliotis, Elvin Martens, Milan Weiß und Theo Walter.

In der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 2003 bis 2006) hatten sich insgesamt sieben Mannschaften aus Schulen im Kreis Höxter der Sekundarstufen I und II angemeldet. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen ausgespielt. Als Sieger der Gruppe A zog das Gymnasium Brede Brakel in die Endrunde ein, Sieger der Gruppe B wurde das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg. Im Finale waren Torraumszenen zunächst Mangelware, die sicheren Abwehrreihen beider Mannschaften ließen so gut wie keine Chancen zu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE