1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakels Senioren auf Aufstiegskurs

  6. >

Tennis-Winterrunde

Brakels Senioren auf Aufstiegskurs

Kreis Höxter

Die Tennis- Hallen-Winterrunde ist bis auf ein Spiel für die heimischen Teams beendet. Der TV Brakel bestreitet am Wochenende die letzte Partie. Schon ein Unentschieden reicht den Nethestädtern zum Aufstieg

Von Inge Stegnjajic

Stefan Kruse trägt viel zum Erfolg der Brakeler Herren 50 bei. Foto: Inge Stegnjajic

Kreisliga-Herren 30: TV Höxter III – FC Westerloh II 3:3. Fast wäre den Kreisstädtern am letzten Spieltag der erste Sieg gelungen. Während Jens Hoeptner und Jörn Freimark punkteten, mussten sich Mirko Senger 6:7, 6:7 und Stephan Czerwonka 3:6, 6:2, 8:10 geschlagen geben. Im Doppel siegten nur Hoeptner/Freimark.

1. Bezirksklasse-Herren 50: TC Geseke – TV Höxter 0:6. Durch Krankheitsfälle in der Mannschaft konnte Geseke nicht antreten. Da kein Ausweichtermin gefunden wurde, ging das Spiel kampflos an die Höxteraner.

Kreisliga-Herren 50: TV Brakel – TC Amshausen 6:0. Die Brakeler gingen als Favoriten ins Spiel und gewannen die Matches auch souverän. Es punkteten Stefan Kruse, Justus Köhne, Dirk Sommer und Michael Thielemeyer. Im Doppel kam für Kruse Marc Beyermann zum Einsatz, der mit Köhne das erste Doppel erfolgreich abschloss. Sommer/Thielemeyer siegten im zweiten Doppel zu null. Die Nethestädter haben noch ein Nachholspiel am kommenden Samstag zu bestreiten.

Startseite
ANZEIGE