1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brüder sichern Mennes Sieg

  6. >

Tischtennis: Neuzugänge Tobias und Christoph Rettberg gewinnen Abschlussdoppel

Brüder sichern Mennes Sieg

Kreis Höxter

Zweimal hieß der Gegner der heimischen Verbandsliga-Teams zum Auftakt der Tischtennis-Saison TuS Hiltrup. Dabei fiel die Bilanz für den TT-Kreis Höxter-Warburg mit einem Sieg der Menner Herren und einem Unentschieden der Bad Driburger Damen positiv aus. Zwei Neuzugänge des SV Menne stachen mit einem wichtigen Erfolg im Abschlussdoppel heraus.

Von Jens Göke

Mennes neue erste Mannschaft freut sich über den Auftaktsieg (von links): Michael Koch, Jens Wiegand, Tobias Rettberg, Christoph Rettberg, Boris Sittig und Stefan Reimann Foto: privat

TuS Hiltrup – SV Menne 7:9. Der Start in die Auftaktbegegnung verlief für den SVM holprig: Sowohl Boris Sittig/Stefan Reimann als auch die Brüder Tobias und Christoph Rettberg mussten sich geschlagen geben. Da im Anschluss Jens Wiegand/Michael Koch ihr Match mit 3:1-Sätzen gewannen, gingen die Blau-Weißen mit einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln. Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel auf des Messers Schneide, in dessen Verlauf Boris Sittig (2), Christoph Rettberg (2), Jens Wiegand und Michael Koch (2) ihre Einzelspiele erfolgreich gestalten konnten. „Besonders Boris Sittig, der sich in den engen Spielen des oberen Paarkreuzes durchgebissen hat, und Christoph Rettberg, der in seinem ersten Spiel für uns sehr abgeklärt agiert hat, haben den Unterschied gemacht“, berichtet Michael Koch, der sich ebenfalls über zwei Einzelsiege freut

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!