1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Couragiert bis zum Schluss

  6. >

Fußball-Westfalenpokal: FC Nieheim verliert nach starker Leistung 1:4 gegen Rhynern – mit Kommentar

Couragiert bis zum Schluss

Nieheim

In der ersten Rundes des Fußball-Westfalenpokals legt der FC Nieheim gegen Westfalia Rhynern phasenweise einen Auftritt auf Augenhöhe hin. Am Ende vergibt der Landesligist zu viele gute Chancen und unterliegt dem Oberligisten zu hoch mit 1:4-Toren.

Von Jürgen Drüke

FCN-Angreifer Pascal Hannibal (rechts) lässt hier nicht nur Kapitän Michael Wiese von Westfalia Rhynern stehen, sondern trifft mit einem wunderschönen Tor zum zwischenzeitlichen und verdienten 1:1-Ausgleich. Foto: Jürgen Drüke

„Mit dem Auftritt der Mannschaft bin ich sehr zufrieden“, resümierte FCN-Coach Heiko Bonan nach dem Schlusspfiff. Allerdings sorgte das Ausscheiden von Offensivmann Christopher Wetzler, der das Spielfeld kurz vor Schluss humpelnd verließ, für den Wermutstropfen. „Es ist wohl eine Muskelverletzung. Hoffentlich ist es nicht so schlimm, wie es im ersten Moment den Anschein hatte“, blickte Bonan bereits auf das Landesliga-Auftaktspiel Sonntag, 29. August, gegen Heide Paderborn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!