1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Das neue Team beginnt im Pokal

  6. >

Handball: Bundesliga-Start im September

Das neue Team beginnt im Pokal

Lübbecke (WB).

Der TuS N-Lübbecke plant zwangsläufig mehrgleisig. Die Rahmenterminpläne der deutschen Topligen sind bereits festgelegt, unklar ist noch, wo der TuS spielen wird. Der Auftakt der Pflichtspiele richtet sich allerdings nach der Zugehörigkeit zur 1. oder 2. Liga.

Von Ingo Notz 

Neuzugang Tom Wolf aus Konstanz startet mit dem TuS im Juli in die Vorbereitung. Aljosa Rezar startet, abhängig von der Klassenzugehörigkeit des TuS, Ende August oder Anfang September in die neue Saison. Foto: Michael ElserOliver Krato

Los geht es in der neuen Spielzeit nämlich, neben der für den TuS N-Lübbecke irrelevanten Qualifikation zur EHF European League, mit der ersten Runde im DHB-Pokal. Der Pokalauftakt ist bereits für das letzte Wochenende im August angesetzt. Hier hat es der TuS noch in der Hand, ob er dann auch auflaufen muss oder nicht: Die erste Runde wird nämlich noch ohne Erstligisten ausgetragen. In der neuen Saison dürfen auch nicht alle Zweitligisten teilnehmen, aber davon wäre der TuS als derzeitiger Tabellenzweiter selbst im Fall der Fälle und einer weiteren Saison in der Zweitklassigkeit — anders als manches Kellerkind der Liga — nicht betroffen. Am ersten September-Wochenende beginnt dann die 2. Bundesliga — parallel zu den Europaligaspielen und dem Super-Cup in Düsseldorf zwischen Pokalsieger Lemgo und dem deutschen Meister..

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!