1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Der nächste Schritt in Richtung Profilaufbahn

  6. >

Uni Baskets Paderborn: Ausnahmetalent Peter Hemschemeier (17) freut sich auf seine zweite Saison in der ProA

Der nächste Schritt in Richtung Profilaufbahn

Paderborn

Er gilt als eines der vielversprechendsten Talente seiner Altersklasse in Deutschland: Der 17-jährige Peter Hemschemeier freut sich auf sein zweites Jahr bei den Uni Baskets Paderborn in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Headcoach Steven Esterkamp traut dem U18-Nationalspieler viel zu: „Peter hat in der vorigen Spielzeit große Schritte in Richtung Profikarriere gemacht. Seine basketballerischen Fähigkeiten und seine gesamte Arbeitseinstellung haben sich kontinuierlich entwickelt. Es ist an der Zeit, dass er in dieser Saison einen weiteren Schritt nach vorn macht.“

Youngster mit Riesen-Potenzial: Peter Hemschemeier freut sich auf seine zweite Saison in der ProA. Headcoach Steven Esterkamp (hinten) traut dem Youngster viel zu. Foto: Elmar Neumann

In der Saison 2019/20 war der Point Guard von den Trainern der Nachwuchsbasketballbundesliga NBBL als Rookie des Jahres und vom Internetportal eurobaskets.com als Spieler des Jahres ausgezeichnet worden. Im Profikader der Baskets fand sich der 1,93 Meter große und 78 Kilogramm schwere gebürtige Paderborner auf Anhieb zurecht, bekam viel Spielzeit und revanchierte sich dafür mit einigen richtig guten Partien.

Geschäftsführer Dominik Meyer freut sich, dass das junge Eigengewächs eine weitere Saison im Baskets-Trikot spielt: „Wir sind glücklich, ein Ausnahmetalent wie Peter in unseren Reihen zu haben. Das ist nicht zuletzt ein Beweis dafür, dass es sich lohnt, als Verein in eine gute Nachwuchsarbeit zu investieren.“ Hemschemeier sei „ein Spielertyp, der die Qualität unseres Teams eindeutig steigert. Natürlich weiß er, dass er weiterhin viel an sich arbeiten und dazulernen muss. Was seine Einstellung betrifft, habe ich aber überhaupt keine Bedenken – im Gegenteil!“ Den Schritt zum Herrenbasketball habe der 17-Jährige mit viel Selbstvertrauen gemeistert. Meyer: „Er schreckt nicht davor zurück, den Wettkampf mit älteren und erfahreneren Spielern anzunehmen. Ich bin sicher, dass sich diese Entwicklung fortsetzen wird. Peter wird eine tolle Zukunft in diesem Sport vor sich haben! Wir werden ihn voll und ganz bei seinen nächsten Schritten unterstützen und ihm die Zeit geben, die er braucht.“

Peter Hemschemeier fiebert der Meisterschaft hochmotiviert entgegen: „Ich freue mich schon auf den Start in das Training mit dem neuen Team und in eine Saison mit Zuschauern! Gerade als Paderborner fühlt es sich großartig an, vor Freunden, Familie und den tollen Fans zu spielen, das konnte ich in der Vorsaison noch gar nicht richtig erleben.“ Sein Ziel sei es, an die Leistungen aus der abgelaufenen Saison anzuknüpfen, „mich an jedem Tag weiterzuentwickeln und die Chancen, die ich von unserem Coach bekomme, voll zu nutzen. Ich bin überzeugt, dass wir ein richtig gutes Team zusammenstellen werden, dass erfolgreich in der Liga mitspielen wird. Dafür werde ich auf jeden Fall alles geben!“

Startseite