1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Die Besten der Besten in Lüchtringen

  6. >

41. Pokal-Crosslauf und OWL-Meisterschaften

Die Besten der Besten in Lüchtringen

Lüchtringen

Die besten Crosserinnen und Crosser aus OWL laufen an diesem Sonntag, 6. Februar, in Lüchtringen. Der 41. Pokal-Crosslauf der Leichtathletik-Freunde (LFL) Lüchtringen und die Ostwestfälischen Crossmeisterschaften machen es möglich.

Von Jürgen Drüke

„Auf die Plätze, fertig, los.“Die besten Crossläuferinnen und Crossläufer aller Altersklassen geben sich in Lüchtringen die Ehre. Foto: Jürgen Drüke

Start und Ziel ist das Sollingstadion in Lüchtringen. Über die Wege des angrenzenden Sollingwalds werden die Runden von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gelaufen.

„Wir haben den Kurs gut hergerichtet und freuen uns auf die Elite Ostwestfalens“, hebt Christopher Surmann vom Gastgeber LFL Lüchtringen hervor. Zahlreiche Helferinnen und Helfer würden in Zeiten der Pandemie und des Omikron-Virus dafür sorgen, dass die Corona-Regeln und die Schutzverordnung eingehalten werden. „Die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler steht an erster Stelle“, betonen sie von den Leichtathletikfreunden.

Start 11.20 Uhr

Der erste Startschuss erfolgt um 11.20 Uhr mit dem Trimmlauf über 430 Meter. Zwei Runden, das sind 2700 Meter, werden ab 11.30 Uhr gelaufen. Frauen, Männer, Juniorinnen und Junioren aller Altersklassen kämpfen um die besten Plätze. 860 Meter beträgt die Distanz ab 11.50 Uhr sowie ab 12 Uhr. Um 12.10 Uhr, 12.20 Uhr, 12.35 Uhr und 12.50 Uhr wird jeweils eine Runde und damit 1400 Meter absolviert.

Die Starts über zwei Runden,das sind 2700 Meter, sind für 13 Uhr und 13.20 Uhr vorgesehen. Der Startschuss über die Gesamtdistanz von sechs Runden über 7900 Meter erfolgt dann als Höhepunkt des Cross-Tages um 13.40 Uhr. Der Hauptlauf wird immer mit besonders großer Spannung erwartet. Das Event in Lüchtringen ist der erste Höhepunkt im LA-Jahr.

Startseite
ANZEIGE