1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Die Feier des TuS N-Lübbecke muss warten

  6. >

Handball: 2. Bundesliga

Die Feier des TuS N-Lübbecke muss warten

Würzburg

Matchball zwei vergeben, Titelsensation fast schon verpasst: In der 2. Handball-Bundesliga muss der TuS N-Lübbecke bis zum letzten Spieltag um den Aufstieg in die 1. Liga zittern.

Aus Würzburg berichtet Ingo Notz  

Erzielte nur zwei Feldtore: Tom Skroblien. Foto: Frank Scheuring

Durch die Lübbecker 23:29-Niederlage bei der DJK Rimpar hat der HSV Hamburg nun beste Chancen, Zweitligameister zu werden. Lübbecke kämpft am letzten Spieltag im Fernduell mit dem VfL Gummersbach mindestens aber noch um den zweiten Aufstiegsplatz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!