1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. 44. Warburger Oktoberwochenlauf: Die Triathleten laufen zum Sieg

  6. >

44. Oktoberwochenlauf mit mehr als 400 Startern in Warburg

Die Triathleten laufen zum Sieg

Warburg

Die Triathleten machen das Rennen beim 44. Warburger Oktoberwochenlauf. Doch bevor die beiden Gesamtsieger des Godelheimer Weserbergland-Triathlons, Garvin Krug und Christoph Dohmann, in Warburg ganz oben auf das Siegerpodest klettern durften, hatten 300 Mädchen und Jungen im Vormittagsprogramm der Schulen bereits für ordentlich Stimmung in der Diemelaue gesorgt.

Das Vormittagsprogramm der Schulen ist das Herzstück des Oktoberwochenlaufes. Beim Re-Start nach der Corona-Pause waren 300 Mädchen und Jungen dabei. Hier der Start der Mädchen W8/W9. Foto: Sylvia Rasche

„Wir hatten zwar deutlich mehr als 500 Voranmeldungen, freuen uns aber über jeden, der trotz des Wetters gekommen ist“, zog Vorsitzender Helmut Motyl nach den Schülerläufen Bilanz. Das ungemütliche, windige Schauerwetter schien den Kindern wenig auszumachen. Sie waren erstmals seit 2019 wieder beim Oktoberwochenlauf dabei, viele von ihnen sogar erstmals. Den ersten Sieg des Tages feierte Mira Nillies aus Geismar im Lauf der Schülerinnen W6/W7. Die weite Anreise aus der Nähe von Fritzlar hat sich schon für das Punktekonto des Nordhessencups gelohnt. Erstmals gehörte der Oktoberwochenlauf zu dieser Serie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE