1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Ein brisantes Duell

  6. >

Fußball-Bezirksliga: FC Peckelsheim-Eissen-Löwen und Spvg Brakel kämpfen um Punkte für den Klassenerhalt

Ein brisantes Duell

Kreis Höxter

„Wir müssen einen anderen Willen auf den Platz bringen“, sagt Matthias Rebmann. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten FC Peckelsheim-Eissen-Löwen fordert in der Partie gegen die Spvg Brakel II an diesem Sonntag, 10. Oktober (15 Uhr), eine bessere Einstellung von seinem Team.

Von Fabian Scholz

Das soll nicht ins Auge gehen: Peckelsheims Trainer Matthias Rebmann (Zweiter von rechts), der sich hier um Dominik Varlemann (Nummer neun) kümmert, baut darauf, dass sein Team wieder eine bessere Einstellung zeigt. Foto: Günter Sarrazin

FC Peckelsheim-Eissen-Löwen – Spvg Brakel II. „Wir hatten in den letzten Spielen nicht die richtige Einstellung. Das muss sich definitiv ändern“, spricht Matthias Rebmann von einer enorm wichtigen Partie, in der die drei Punkte am Platz bleiben sollen. Die Gastgeber verloren nach einem guten Saisonstart zuletzt vier Pflichtspiele in Serie (Kreispokal eingerechnet). Ein Sieg gegen das Schlusslicht aus Brakel wäre enorm wichtig. Aber auch die Reserve der Nethestädter braucht drei Punkte. „Beide Teams haben in den letzten Wochen nicht wirklich überzeugend agiert. Wir müssen einfach vor dem Tor effektiver werden“, sagt Spvg-Trainer Norbert Dölitzsch, der mit seinem Team unbedingt den ersten Saisonsieg holen will. „Personell sind wir gut aufgestellt“, berichtet er.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!