1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Ein echtes Spitzenspiel

  6. >

Frauenfußball: TuS Nettelstedt rettet in der Nachspielzeit ein 3:3 gegen den FC Oppenwehe

Ein echtes Spitzenspiel

Lübbecke. Celine Diller traf mit der ersten Chance für den TuS nur die Latte. Im Gegenzug ging der FCO durch Tina Henke in Führung (6.). Beide Mannschaften erspielten sich im weiteren Verlauf viele Chancen. In der 35. Minute erhöhte Birka...

Das Spitzenspiel wurde seiner Bezeichnung gerecht. Durch einen Treffer in der fünften Minute der Nachspielzeit rettete der TuS Nettelstedt in der Frauenfußball-Kreisliga ein 3:3 (1:2) gegen Tabellenführer FC Oppenwehe. Der Verfolger bleibt somit vier Spieltage vor Saisonende mit einem Punkt Rückstand in Reichweite.

Tempofußball im Spitzenspiel: Oppenwehes Mette Meier (links/Oppenwehe) verfolgt Nettelstedts Lavinia Alina Petrani. Rechts beobachtet Meike Lütkemeier die Szene Foto: Pollex

Auch die zweite Hälfte bot den zahlreichen Zuschauern. hohes Tempo und Einsatzbereitschaft beider Mannschaften. Jana Grau glich in der 60. Minute aus, nach einem Freistoß brachte Henke (70.) den FC Oppenwehe in Führung. Nettelstedt spielte weiterhin nach vorne und wurde durch Dillers Tor zum 3:3 belohnt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE