1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Fußball-A-Ligist SG Erkeln/Hembsen: „Eine gute Rolle spielen“

  6. >

Fußball: A-Liga-Aufsteiger SG Erkeln/Hembsen will Euphorie mit in die neue Saison nehmen

„Eine gute Rolle spielen“

Erkeln/Hembsen

Die SG Erkeln/Hembsen geht als Aufsteiger mit viel Euphorie in das Abenteuer A-Liga. Nach sehr erfolgreicher Saison in der B-Liga Nord will die Truppe um Mittelfeldstratege Kai Fähnrich auch im Fußball-Kreisoberhaus für Furore sorgen.

Von Aaron Reineke

Foto: Aaron Reineke

Die vergangene Saison lief nahezu perfekt für die Fusionierten. Mit 79 Zählern aus 28 Begegnungen marschierte das Team von Trainer Christian Multhaupt souverän zum Meistertitel in der B-Liga Nord und feierte anschließend den Aufstieg. Geht es nach Multhaupt, dann spielt seine Truppe auch eine Liga höher eine gute Rolle: „Wir wollen die gute Stimmung aus dem Aufstiegsjahr mit in die neue Saison nehmen und in der A-Liga ins obere Drittel“, hat der ehemalige Landesligaspieler weiter Ambitionen. Von der Qualität her habe seine Elf dazu absolut das Zeug. Es stehe und falle jedoch alles mit der personellen Situation: „Wenn wir alle Mann an Bord haben, dann können wir auch in der A-Liga gegen jeden gewinnen. Allerdings haben wir auch zwei, drei Spieler, die nicht immer zur Verfügung stehen können und die dann aufgrund ihrer Qualität nur schwer zu ersetzen sind. Wenn alle da sind, dann haben wir eine Hammer-Truppe.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE