1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Eine neue Zeitrechnung beginnt

  6. >

Fußball: Beim neuen Frauen-Westfalenligisten SV Bökendorf werden Weichen umgestellt

Eine neue Zeitrechnung beginnt

Bökendorf

Eine Ära ist beim SV Bökendorf zu Ende gegangen. Der Neuanfang ist mit Hochdruck eingeleitet worden und in vollem Gange. Das ranghöchste heimische Fußballteam hat sich von der Frauen Regional- in die Westfalenliga zurückgezogen und bricht zu neuen (alten) Ufern auf.

Von Lena Brinkmann

Die Spielerinnen des SV Bökendorf mit (hinten von links): Sarah Jasperneite, Eldisa Tokovic, Laura Schulte, Sarah Gajewski, Lena Butterwegge, Pia Wiedenbruch, Julia Oebbeke, Hannah Wiese, Leonie Holtemeyer, Ina Wilm, Trainerin Vera Müller sowie (vorne von links) Sara Brecker, Jana Leuchtmann, Jana Hoffmann, Chantal Woznitza, Lea Heise, Svenja Lessmann, Chantal Campos Chavero und Vanessa Unverzagt. Foto: Lena Brinkmann

Neun Abgängen stehen acht „Neue“ gegenüber. Zudem haben Vera Müller und Lena Kuhlmann vor knapp zwei Monaten das Ruder von Erfolgstrainerin Tina Drewitz übernommen.Gemeinsam hat das neue Trainerduo den wohl größten Umbruch in der Vereinsgeschichte des SV Bökendorf eingeleitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!