1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Erfüllung eines Lebenstraums

  6. >

Conny Sander qualifiziert sich für Ironman auf Hawaii

Erfüllung eines Lebenstraums

Versmold.

Triathletin Conny Sander (38) aus Freckenhorst, die seit vier Jahren Co-Trainerin des Frauenfußball-Bezirksligisten SC Peckeloh ist, hat sich für den Ironman qualifiziert. „Auf Hawaii neben den Profis an der Startlinie zu stehen, ist ein Lebenstraum von mir. Dem ordne ich in den kommenden Monaten alles unter“, hatte die 38-Jährige kurz nach ihrem tollen Erfolg bei der Militär-WM der Triathleten auf Lanzarote Anfang Juli gesagt

Von Klaus Münstermann

Conny Sander (38), Co-Trainerin der Frauenfußballmannschaft des SC Peckeloh, hat sich für den Ironman auf Hawaii qualifiziert. Foto: Privat

Am vorletzten August-Wochenende haben die Ironman-Veranstalter jedoch zunächst bekannt gegeben, dass der Wettbewerb von Oktober 2021 auf Februar 2022 verschoben wird. Anfang September entschieden sie sich schließlich dazu, den Wettbewerb erst im Mai einmalig im US-Bundesstaat Utah auszutragen. Wer jetzt glaubt, dass Sander nach hunderten Trainingskilometern darüber enttäuscht ist, der irrt. „Die Einreisebeschränkungen für Hawaii wurden Ende August gerade verschärft. Wir Europäer, zumindest die Amateure, hätten in diesem Oktober keine Chance gehabt, auf die Insel zu kommen und starten zu können. Deshalb überwiegt bei mir im Hinblick auf die Absage eher Erleichterung“, so Sander.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE