1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Es braucht ein kleines Wunder

  6. >

Tennis-Bundesligist TuS Sennelager vor dem Abstieg – letztes Heimspiel gegen Neuss

Es braucht ein kleines Wunder

Sennelager

Spätestens beim Saisonfinale am Sonntag fallen in der 1. Tennis-Point-Bundesliga die Entscheidungen im Meisterschaftsrennen und im Kampf gegen den Abstieg. Zum Auftakt des Wochenendes empfängt der Erstligist TuS Sennelager an diesem Freitag (13 Uhr, Hövelhof) Rekordmeister TC BW Neuss. Schon nach dieser Begegnung können die Gastgeber abgestiegen sein.

Frank Loose

Doppelspezialist David Pel (links), hier mit Arthur Rinderknech, könnte am Freitag beim wichtigen Heimspiel des Tennis-Erstligisten TuS Sennelager gegen den Bundesliga-Rekordmeister TC BW Neuss seine Saisonpremiere für Team Hämmerling feiern. Foto: Agentur Klick

Es ist der vorletzte der insgesamt neun Spieltage der Bundesliga, die der TuS am Sonntag, 11 Uhr, mit einer Auswärtspartie beim Rochusclub in Düsseldorf beschließt. Damit es nicht auf unbestimmte Zeit, sondern nur bis zum Beginn der Spielzeit 2022 das letzte Bundesliga-Wochenende mit Team Hämmerling (3:9 Punkte) ist, muss das Tabellenschlusslicht einen Zwei-Punkte-Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsrang acht wettmachen. „Das wird ganz schwer“, ist Trainer Marius Kur die Größe der Aufgabe bewusst, „aber es muss bis zum letzten Punkt gespielt werden und es ist noch alles möglich.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!