E-Sports: Duo des SC Paderborn 07 erreicht im Kampf um den DM-Titel die Runde der letzten 32

„Es wäre noch mehr möglich gewesen“

Paderborn

Mit zwei Niederlagen ist für die E-Sportler des SC Paderborn 07 eine Debütsaison zu Ende gegangen, in der sie trotzdem auf Anhieb zu beeindrucken wussten. Sowohl für Justin „Godly“ Kampmeier (Xbox) als auch für Yannik „Wildstyler“ Büscher (Playstation 4) erfüllte sich die Hoffnung auf eine Teilnahme am Grand Final der Virtual Bundesliga nicht. Beide mussten sich in den Play-offs in der Runde der letzten 32 geschlagen geben.

Von Elmar Neumann

Justin Kampmeier hat es in der Virtual Bundesliga direkt in das Team der Saison geschafft. Foto: SCP/Matthias Groppe

Hier und im anschließenden Achtelfinale wären noch Siege nötig gewesen, um einer von je acht Finalisten pro Konsole zu werden und vom 4. bis 6. Juni im VBL Grand Final by Bevestor um den Titel „Deutscher Einzelmeister im eFootball“ spielen zu dürfen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!