1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Exquisite springt sehr sicher“

  6. >

Reitturnier in Steinheim: Alhausenerin Stefanie Petzold wird Zweite im M*-Stilspringen – Phillipa von Hahn mit guten Platzierungen

„Exquisite springt sehr sicher“

Steinheim

Katrin Menneking (RFV Auetal) gewinnt auf „Molly Malone“ beim Reitturnier in Steinheim den Johannes-Günther-Gedächtnispreis, der nach der Premiere im vergangenen Jahr zum zweiten Mal ausgetragen wurde. Auf Platz zwei landete Celine Stüker (Blau-Weiß Ostenland) auf „Dakota“. Beste Lokalmatadorin war Philippa von Hahn (Reit- und Fahrverein Steinheim), die vor einer Woche als Zweite des Sparkassencups geehrt wurde.

Von Heinz Wilfert

Konzentriert geht es über das Hindernis: Stefanie Petzold von der RSG Eggeland Alhausen zeigte in der Steinheimer Reithalle einen couragierten Ritt in der abschließenden Stilspringprüfung M* und verpasste den Sieg auf „Carlo“ nur ganz knapp. Foto: Heinz Wilfert

Die 17-jährige Vinsebeckerin belegte auf dem zehnjährigen „Exquisite“ mit der Wertnote 8.00 Platz drei in der Stilspringprüfung um den Gedächtnispreis, der an den zu früh verstorbenen Reiter, Kampfrichter und langjähriges Vorstandsmitglied des Reitvereins Steinheim erinnert, dessen Leidenschaft dem Reitsport gegolten hat. Den Wallach besitzt sie erst seit Anfang des Jahres. „Er springt sehr sicher und schafft fast immer die Null,“ lobte die Reiterin, die schon mit drei Jahren im Sattel saß, ihr Pferd. Das Reiten bedeutet Philippa von Hahn sehr viel. „Ein Leben ohne Pferde und das Reiten ist möglich, aber nicht sinnvoll,“ sagt sie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!