1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Gemeinschaft leben

  6. >

42 junge Leistungssportler wohnen im Sportinternat Paderborn

Gemeinschaft leben

Paderborn

42 junge Menschen, Kategorie Gewinnertyp, eint ein gemeinsamer Traum: Sie haben den mutigen Entschluss getroffen, ihre Familien zu verlassen und ins Sportinternat Paderborn einzuziehen, um hier den nächsten Karriereschritt in ihrer sportlichen Laufbahn zu gehen. Internatsleiter Matthias Hellmig (42) und die Pädagogische Leiterin Michelle Böhmke (31) konnten mit Beginn des neuen Schuljahres 15 neue Bewohner begrüßen, von denen die Fußballriege des SC Paderborn das Gros stellt (7). Abiturient Robin Buchwald (Untouchables) ist der Sprecher der Schüler.

Von Jörg Manthey

Die Pädagogische Leiterin Michelle Böhmke (vorne links) und Internatsleiter Matthias Hellmig (vorne rechts) mit den Neuzugängen im Paderborner Sportinternat Foto: Simon Grundmann

Überhaupt ist der SCP im Haus Paderborn mit 15 Youngstern stark vertreten, knapp vor den Baseballern der U‘s (13). „Als der SCP neulich sein Freundschaftsspiel gegen Gütersloh mit 5:2 gewann, standen fünf aktuelle oder ehemalige Internatler im Profikader. Das zeigt uns, dass wir vieles richtig machen“, erzählt Hellmig stolz. Vincent Neugebauer und Adrian Petkovic haben es in den Zweitligakader der Uni Baskets geschafft. Zu den prominentesten Ex-Bewohnern zählen Alexander Nübel, heute Torhüter bei AS Monaco (damals nur Tagesbetreuung), oder Luke Wentz, der es 2019 in Virginia als erster europäischer Quarterback an ein Division-I-College geschafft hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!