1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Geschmacklos“: GWD Minden brüskiert TuS N-Lübbecke

  6. >

Impfaktion „Immun gegen den TuS“ sorgt für Verstimmung

„Geschmacklos“: GWD Minden brüskiert TuS N-Lübbecke

Lübbecke.

Mit dem zweideutigen Slogan „Immun gegen den TuS“ hat Handball-Bundesligist GWD Minden eine Corona-Impfaktion vor dem Derby gegen den Erzrivalen TuS N-Lübbecke beworben. Die erbosten Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten.

Alexander Grohmann und Lars Krückemeyer

Provokanter Post: Mit diesem Slogan bewarb GWD Minden am Freitag bei Facebook die geplante Corona-Impfaktion vor dem Derby. Das führte zu heftigen Reaktionen beim TuS N-Lübbecke. Foto: Lars Krückemeyer/Screenshot

Noch drei Wochen bis zum Derby – und schon brodelt es gewaltig: Mit einer in den sozialen Kanälen beworbenen Impfaktion hat Handball-Bundesligist GWD Minden den Zorn des TuS N-Lübbecke auf sich gezogen. Als „geschmacklos“ bezeichnete der Sportliche Leiter Rolf Hermann die Art und Weise, wie der Nachbar seine Kampagne der Öffentlichkeit vorstellte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!