1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Haaß hat Nachholbedarf

  6. >

Handball: Spielo-Cup ist der Höhepunkt der Saisonvorbereitung beim TuS N-Lübbecke

Haaß hat Nachholbedarf

Espelkamp

„Im Training sind noch nicht so viele Bälle im Tor“, sagt Michael Haaß zum Stand der Vorbereitung beim Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke, der seit einer Woche täglich zwei Einheiten am Tag absolviert. Das sollte sich spätestens zum 33. Spielo-Cup ändern.

Von Lars Krückemeyer

Gut gelaunt: (von links) GWD-Trainer Frank Carstens, GWD-Kapitän Niclas Pieczkowski, TuS-Kapitän Tom Skroblien, TuS-Trainer Michael Haaß und Benjamin Bredenkamp (Merkur Casino GmbH) freuen sich auf 33. Spielo-Cup am 19. und 20. August. Das Halbfinale wird in Minden ausgetragen, die Platzierungsspiele in Lübbecke. Gut gelaunt: (von links) GWD-Trainer Frank Carstens, GWD-Kapitän Niclas Pieczkowski, TuS-Kapitän Tom Skroblien, TuS-Trainer Michael Haaß und Benjamin Bredenkamp (Merkur Casino GmbH) freuen sich auf 33. Spielo-Cup am 19. und 20. August. Das Halbfinale wird in Minden ausgetragen, die Platzierungsspiele in Lübbecke. Foto: Krückemeyer

„Denn beim traditionsreichen Vorbereitungsturnier am 19. und 20. August kommen die Gäste TSV Hannover-Burgdorf (Lübbeckes Halbfinalgegner), GWD Minden und TBV Lemgo aus der Bundesliga. Gespielt wird am ersten Tag in Minden und am zweiten Tag in Lübbecke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE