1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. "Hamlet hat am Ende wieder alles rausgholt"

  6. >

Reiten: Anncatrin Redder feiert beim Turnier in Alhausen mit ihrem Top-Pferd den erhofften Heimsieg im M**-Springen

"Hamlet hat am Ende wieder alles rausgholt"

Alhausen

Beim sportlichen Höhepunkt des Alhausener Springturnieres, dem M**-Springen mit Stechen, lässt sich die Hausherrin den Sieg nicht nehmen. Anncatrin Redder hat auf ihrem Top-Pferd „Hogwarts High Point“ souverän den Großen Preis gewonnen.

Von Lena Brinkmann

Hoch, höher, „Hamlet": Lokalmatadorin Anncatrin Redder gewinnt auf ihrem Top-Pferd mit einer souveränen Leistung das abschließende M**-Springen mit Stechen. Foto: Lena Brinkmann

Dieser war gleichzeitig eine Qualifikation für die Sparkassen-Trophy, die im September beim internationalen Turnier auf dem Paderborner Schützenplatz stattfindet. Für Anncatrin Redder und ihren "Hamlet“ war es eine Vorbereitung für die kommenden schweren Aufgaben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE