1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hartes Training im College zahlt sich aus

  6. >

Serie Meine Corona-Pause: Bastian Mrochen, Absolvent des Gymnasiums Marianum in Warburg, studiert in den USA und holt Bronze für Deutschland bei der U20-EM in Estland

Hartes Training im College zahlt sich aus

Liebenau

„Eigentlich war ich als Kind eher ein Bewegungsmuffel“, schmunzelt Bastian Mrochen. Kaum zu glauben, wenn man auf die Erfolge des 19-jährigen Leichtathleten blickt. „Meine ganze Familie ist sportlich aktiv. Wir sind viel spazieren gegangen, da wurde sicher eine sportliche Grundlage in der Kindheit gelegt – auch wenn ich nicht immer begeistert war,“ erinnert er sich an seine Anfänge.

Von Anja Kiele-Dunsche

Schöne Erinnerungsstücke für eine herausragenden Leistung: Bastian Mrochen zeigt die Bronzemedaille und die Startnummer der U20-Europameisterschaft. Foto: Anja Kiele-Dunsche

Dass Laufen einmal seine große Leidenschaft werden würde, war damals nicht absehbar. „Zuerst habe ich Yoldo-Kids und Fußball ausprobiert. Aber so richtig Lust dazu hatte ich nicht, obwohl da schon auffiel, dass ich immer schneller gelaufen bin als die anderen Kinder,“ erinnert sich der Liebenauer an den Beginn seiner sportlichen Karriere.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!