1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Im Angriffsmodus

  6. >

Marvin Jürgens von Becker-Tiemann Racing belegt bei seiner Premiere im Pro Superstock Cup auf Anhieb Platz zwei

Im Angriffsmodus

Paderborn

Besser hätte die Premiere kaum laufen können: Motorradpilot Marvin Jürgens vom Paderborner Team Becker-Tiemann Racing hat bei seinem ersten Rennen im Pro Superstock Cup ein fettes Ausrufezeichen gesetzt. Der 26-Jährige belegte auf seiner 214 PS starken BMW S 1000 RR auf der schnellen Piste in Oschersleben auf Anhieb den zweiten Platz – die ersten 20 Cup-Punkte!

Jörg Manthey

Marvin Jürgens hat auf seiner 214 PS starken BMW S 1000 RR einen starken Einstand im ersten Lauf des Pro Superstock Cups hingelegt. Foto: Crumb Pictures

Bereits in den ersten beiden freien Trainings deutete Jürgens fesch an, dass er nicht nur mithalten wollte, sondern das Zeug für einen Podestplatz hatte. Und das in einem richtig starken Starterfeld, nicht nur quantitativ (37 Starter aus sechs Ländern), auch qualitativ. Acht Fahrer unterboten in den beiden Qualifikationen die 1:30 Minuten. Mit dabei: Marvin Jürgens, der eine neue persönliche Bestzeit von 1:29.034 Minuten markierte und mit Startplatz zwei belohnt wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE