1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. In Schweden ganz vorn

  6. >

Badminton: Steinheimer Karim Krehemeier gewinnt internationales U19-Turnier im Einzel

In Schweden ganz vorn

Steinheim

Karim Krehemeier hat seinen ersten internationalen Einzeltitel gewonnen. Bei den Stockholm Junior Open setzte sich der Steinheimer Badmintonspieler in der U19-Klasse im Finale gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Jonathan Dresp durch.

Von Sylvia Rasche

Das ist die Goldmedaille: Der Steinheimer Karim Krehemeier hat in Schweden seinen ersten internationalen Einzeltitel gewonnen. Foto: DBV

Krehemeier, der vor zwei Jahren ebenfalls in Schweden in der U17-Klasse seinen ersten internationalen Titel im Doppel gewonnen hatte, war im Einzel ungesetzt und schaltete auf seinem Weg zum Turniersieg gleich vier Schweden aus. Im Halbfinale behielt er gegen einen Franzosen die Oberhand, so dass es schließlich zum rein deutschen Endspiel kam, das der Steinheimer in einer Stunde Spielzeit mit 19:21, 25:23 und 24:22 hauchdünn in drei Sätzen für sich entschied. Damit holte er sich als ungesetzter Akteur den Turniersieg. „Ich habe im vergangenen Jahr fast keine internationalen Turniere gespielt und daher wenig Ranglistenpunkte. Also werde ich auch nicht gesetzt. Wir spielen jetzt verstärkt Turniere, um vor den Europameisterschaften im kommenden Jahr Punkte zu sammeln“, erklärt Krehemeier. Da er zum Nationalkader gehört, durfte er auch während der Pandemie im zweiten Lockdown weiter trainieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!