1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Klassenerhalt ist das gemeinsame Ziel

  6. >

Tischtennis-Saisonvorschau: SV Bergheim setzt in der Damen-Oberliga auf den Kampfgeist seiner jungen Mannschaft

Klassenerhalt ist das gemeinsame Ziel

Kreis Höxter

„Wir haben die Chance zum Aufstieg bekommen und wollen diese auf jeden Fall bestmöglich nutzen – der Klassenerhalt ist daher unser Ziel“, sagt Mona Hausmann vom Damen-Tischtennis-Oberligisten SV Bergheim. Den Ligaverbleib streben auch der Damen-NRW-Ligist TTV Grün-Weiß Daseburg und der Damen-Verbandsligist TuS Bad Driburg an. Die drei Teams starten an diesem Wochenende in die neue Saison.

Von Jens Göke

Bergheims Mannschaftsführerin Mona Hausmann spielt den Ball sicher zurück. Die Herausforderung Oberliga NRW beginnt für den Aufsteiger mit einem Heimspiel. Foto: Sylvia Rasche

Oberliga NRW Mit der Partie gegen den TTC Grün-Weiß Fritzdorf II beginnt für den SV Bergheim, der als Tabellensiebter der vergangenen NRW-Liga-Saison die Anwartschaft auf den Aufstieg wahrgenommen hat, die Herausforderung Tischtennis-Oberliga NRW. Am Sonntag, 12. September, folgt das Spiel beim TTC Schwalbe Bergneustadt und am 25. September ist der TV Dellbrück (Köln) in der Steinheimer Grundschulturnhalle zu Gast. Schon vor diesem Auftaktprogramm der Hinrunde mit insgesamt zehn Partien ist die Ausgangslage für das erste Bergheimer Oberliga-Jahr seit der Saison 2016/2017 klar. „Zwar sehe ich uns spielerisch in der unteren Hälfte der Liga, jedoch wollen wir mit dem Kampfgeist unserer jungen Mannschaft das Ziel erreichen“, sagt Mona Hausmann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!