1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Klee verliert Trainer

  8. >

TT-Talent des TuS Bad Driburg kann Freistellung nicht nachvollziehen

Klee verliert Trainer

Bad Driburg  (WB). Sophia Klee, Tischtennis-Talent des Bundesligisten TuS Bad Driburg, wird nicht mehr von Tobias Kirch trainiert. Kirch ist in seiner Funktion als hessischer Verbandstrainer am vergangenen Donnerstag überraschend freigestellt worden.

Jürgen Drüke

Konzentriert und auf einem guten Weg: Die erst 15-jährige Sophia Klee ist die Nummer vier beim Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg. Foto: Sylvia Rasche

Tobias Kirch war Verbandstrainer in Hessen und trainierte in dieser Funktion auch Klee. »Sophia befand sich gerade im Training mit Kirch, als er von seinem Anwalt die Nachricht von der sofortigen Freistellung erhielt. Die Übungseinheit brach er sofort ab«, berichtete Jürgen Klee, Vater von Sophia. Die Familie Klee wohnt in der Nähe von Kassel. »Tobias Kirch ist ein sehr guter Trainer und hat großen Anteil an meiner Entwicklung«, bedauert die 15-jährige Klee die Freistellung. Inzwischen gebe es in den sozialen Medien ein erhebliches Echo auf die Entscheidung. »Die Talente kämpfen für Kirch«, so Jürgen Klee.

Schwebendes Verfahren

Andreas Hain, Präsident des hessischen Tischtennisverbandes, bestätigte gestern gegenüber dem WESTFALEN-BLATT die Freistellung: »Da es sich um ein schwebendes Verfahren handelt, darf ich nichts sagen.« Allerdings berichtete der HTTV-Präsident, der gleichzeitig Manager des Bundesliga-Spitzenreiters TTC Berlin ist, dass Kirch vom Verband bereits im Dezember fristgerecht zum 31. März 2019 gekündigt worden sei. »Wir stimmen in der inhaltlichen und konzeptionellen Ausrichtung nicht mehr überein. Deshalb sei die Kündigung erfolgt«, so Hain.

Sophia Klee, die am vergangenen Sonntag mit dem TuS Bad Driburg das Bundesliga-Spitzenspiel gegen Tabellenführer TTC Berlin 2:6 verlor, hat in ihrem Heimatort bei Kassel noch einen weiteren Trainer. »Die Art und Weise und der Zeitpunkt der Freistellung haben nicht nur uns sehr betroffen gemacht«, sagte Jürgen Klee. Seine Tochter fühlt sich beim Bundesligisten TuS Bad Driburg sehr wohl.

Startseite