1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. Drewes holt weiter aus und wird Zweiter

  8. >

Lara Tölle aus Hofgeismar triumphiert in Würgassen

Drewes holt weiter aus und wird Zweiter

Würgassen   (WB). Bernd Drewes ist bester heimischer Reiter in der Quali zum Sparkassen-Cup beim Springturnier des RV Dreiländereck. Der Brakeler holt Rang zwei im M*-Springen vor dem Dritten Herbert Leifert vom RV St. Georg Diemeltal. Die beiden erfahrenen Springreiter müssen der 23-jährigen Siegerin Lara Tölle aus Hofgeismar den Vortritt lassen

Lena Brinkmann

Stolze Siegerin: In der Quali zum Volksbank-Fördercup gewinnt Ina Janowitz vom RV Brakel auf »Artego« das L-Stilspringen Foto: Lena Brinkmann

Die junge Nordhessin schaffte im anspruchsvollen, abschließenden M*-Springen auf »Ledario Dream« den einzigen fehlerfreien Ritt. Bernd Drewes und Herbert Leifert ritten ebenfalls ohne Hindernisfehler, waren aber minimal zu langsam und kassierten Zeitfehler. Somit blieb das Stechen um den Sieg aus.

Geduld und Wille

»Schade, ich hätte gerne ein Stechen geritten«, zwinkerte Lara Tölle in der Siegerehrung ihren Verfolgern zu. »Ich freue mich riesig über den Sieg. Wir haben Ledario damals als unreitbares Pferd vor dem Schlachter gerettet. Erst bin ich oft runtergefallen, aber mittlerweile sind wir bis S-Springen platziert.« Geduld und Wille werden belohnt. Als bester Reiter aus dem Kreis Höxter auf Rang zwei holte Bernd Drewes auf »Lillemor« die volle Punktzahl für den Sparkassen-Cup. »Ich musste etwas weiter ausholen, da der Platz hier in Würgassen kleiner ist. Aber Rang zwei ist auch ein Top-Ergebnis«, erklärte Bernd Drewes die Zeitfehler. Der Germeter Herbert Leifert freute sich ebenfalls über den dritten Rang mit »Qui Chanti«: „Es war der erste Turnierstart nach der Erntezeit, von daher bin ich sehr zufrieden. Jetzt sind wir fit für unser Heimturnier am kommenden Wochenende in Germete.« Die Dringenbergerin Alina Queren ritt mit »Fargo« ihr erstes M*-Springen und holte mit nur einem Fehler gleich Rang fünf. Der Jubel der 23-Jährigen war groß.

Janowitz triumphiert

Trotz des zeitgleich verlaufenden großen Springturniers in Delbrück hatte der RV Dreiländereck Beverungen-Würgassen bei seiner Veranstaltung eine gute Resonanz und tollen Springsport zu bieten. In der Quali zum Volksbank Fördercup, einem L-Stilspringen, trumpfte mit Ina Janowitz eine junge Reiterin des RV Nethegau Brakel auf. Der schöne Siegesritt der 19-Jährigen auf ihrem »Artego« wurde mit der hohen Note 8,0 belohnt. Es war eine beeindruckende Vorstellung der Nethestädterin.

Beim Turnier fast vor der Haustür sahnte zudem Laura Dohmann vom RV Gut Breite mit einem Sieg und einigen Platzierungen ab. Die Lokalmatadorin war mächtig stolz auf ihre Ergebnisse und holte sich Selbstbewusstsein für weitere Turniere und Herausforderungen.

Reit-Resultate

E-Stilspingen: 1. Kira Deppenmeier, Weltinapaulina (Eschenbruch) 7,5, 2. Chiara Rieks, Leroy Jethro Gibbs (Steinheim) 7,2, 3. Franka Fischer, Venice (Eschenbruch) 7,0.

E-Springen: 1. Kira Deppenmeier, Weltinapaulina (Eschenbruch) 0/42.17, 2. Laura Fiedel, Bella (Fürstenwald) 0/42.54, 3. Anna Spohr, Walshestown Grey Lady (Diemeltal) 0/43.96.

Springpferde A**: 1. Simone Lakemeyer, Cristalla (Steinheim) 8,1, 2. Helena Leifert, Codexa (Diemeltal) 7,9, 3. Anna Koch, Cher (Steinheim) 7,8.

Springpferde L: 1. Helena Leifert, Codexa (Diemeltal) 7,9, 2. Anna Koch, Cher (Steinheim) 7,7, 3. Lena Brinkmann, Aragorns Kolibri (Brakel) 7,5.

A*-Stilspringen: 1. Laura Dohmann, Husar (Gut Breite) 8,0, 2. Kristin Scholand, Chico (Ahnatal) 7,7, 3. Marlene Behr, Luca Toni (Cherusker) 7,6.

A*-Springen: 1. Kyra Schwietering, Lysanto (Brakel) 0/52.68, 2. Jolina Schreiber, Chapmann (Beverungen-Würgassen) 0/55.83, 3. Samea Steinröder, Aminas Dream (Corveyer Land) 0/56.37.

A*-Springen: 1. Emma Benken, Donnerlottchen (Alhausen) 0/41.68, 2. Kyra Schwietering, Lysanto (Brakel) 0/41.71, 3. Nadja Blömeke, Camira (Diemeltal) 0/42.58.

A**-Zwei-Phasen: 1. Jana Fischer, Rockn Rose (Eschenbruch) 0*/28.89, 2. Dorothee Pieper, Oskar (Bevertal) 0/*29.64, 3. Nadja Blömeke, Camira (Diemeltal) 0*/29.79

A**-Springen Idealzeit: 1. Johanna Bente, Cocoa Island (Eschenbruch) 0/55.72, 2. Cynthia Klages, Charlotta my Love (Am Solling) 0/55.60, 3. Jana Fischer, Rockn Rose (Eschenbruch) 0/54.81.

L-Springen steigende Anforderungen: 1. Isabelle Heine, Cassano (Köterberg) 0/49.19, 2. Paula Knauf, Cupardo (Hofgeismar) 0/50.14, 3. Alina Queren, Fargo (Dringenberg) 0/52.38.

L-Springen mit Stechen: 1. Markus Bergemann, Vip (Krebeck) 0*/36.43, 2. Laura Dohmann, Crazy Jumper (Gut Breite) 4/*38.18, 3. Katharina Jasinski, Clarabela (Hardenberg) 4*/39.34. L-Springen Punkte: 1. Katharina Jasinski, Clarabela (Hardenberg) 44/40.50, 2. Paula Knauf, Cupardo (Hofgeismar) 44/41.40, 3. Sophie Fingerhut, Lorana (Diemeltal) 44/43.36.

L-Stilspringen (Volksbank Cup): 1. Ina Janowitz, Artego (Brakel) 8,0, 2. Katharina Jasinski, Corino (Hardenberg) 7,8, 3. Jan-Gerrit Müller, Perry Girl (Brakel) 7,7.

M*-Springen (Sparkassen Cup): 1. Lara Tölle, Ledario Dream (Hofgeismar) 0/59.79, 2. Bernd Drewes, Lillemor (RV Nethagu Brakel) 1/64.41, 3. Herbert Leifert, Qui Chanti (Diemeltal) 1/64.98.

Startseite