1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Brakel mischt die Westfalenliga auf

  8. >

Profi-Clubs werden auf Nachwuchs von der Nethe aufmerksam – Vinzent Möckel erneut von RB Leipzig eingeladen

Brakel mischt die Westfalenliga auf

Brakel

„Träumen ist erlaubt“, sagt Thorsten Kraut, Jugendobmann der Spvg. 20 Brakel und Trainer der C-Junioren-Westfalenliga-Mannschaft, die zur Winterpause auf Platz zwei der Liga steht. Dass sie jetzt an der Nethe gleich mehrfach träumen dürfen, haben sie sich hart erarbeitet – und wollen diesen Weg in der Rückrunde ganz realistisch fortsetzen.

Von Sylvia Rasche

Vinzent Möckel ist zur Winterpause mit den Brakeler C-Junioren Tabellenzweiter der Westfalenliga. Er hat bereits ein Probetraining bei RB Leipzig hinter sich und eine erneute Einladung nach Sachsen bekommen. Foto: Sylvia Rasche

Dreimal in der Woche steht Training auf dem Programm, für die Stützpunktspieler sogar noch eine vierte Einheit. Und auch während des Lockdowns gab es keine echte Fußballpause für die Nachwuchskicker. Mit persönlichen Plänen und Online-Training ging es nahtlos weiter. „Das hat sich ausgezahlt. Als wir wieder auf den Platz durften, war der komplette Kader wieder an Bord“, betont Thorsten Kraut. Der Warburger kam in der Saison 2013/2014 an die Nethe, trainiert also den achten C-Junioren-Jahrgang in Folge.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE