1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Helm statt Zylinder: Sicherheit geht vor

  8. >

Heimische Dressurreiter befürworten die neuen Regeln

Helm statt Zylinder: Sicherheit geht vor

Kreis Höxter

In Dressurprüfungen gilt neuerdings in Deutschland die Helmpflicht. Die heimischen Aktiven befürworten den Abschied vom traditionellen Zylinder. Wir haben uns bei ihnen umgehört. Die Mehrheit der Reiterinnen und Reiter aus dem Kreis Höxter übt ihren Sport bereits seit Jahren vorbildlich mit Helm aus. Sicherheit geht unisono vor.

Lena Brinkmann

Für Rebecca Binnie-Pott ist der Helm beim Dressurreiten und auf dem Fahrrad unbedingte Pflicht. Foto: Lena Brinkmann

Die meisten Reitturniere Anfang dieser Saison fallen aufgrund der Corona-Pandemie und dem Pferde-Herpesvirus aus. Doch das Turnier kommt wieder. Der Zylinder bleibt im Schrank, denn die Helmpflicht ist beschlossene Sache. Bislang konnten erwachsene Reiter selbst entscheiden, ob sie in höheren Prüfungen eine Reitkappe oder einen Zylinder tragen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!