1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Morzonek verstärkt SpVg. Brakel

  8. >

Fußball-Landesligist freut sich über einen hochkarätigen Neuzugang

Morzonek verstärkt SpVg. Brakel

Brakel  (WB). Bei der SpVg. Brakel haben sie mit Beginn des neuen Jahres einen Transfer-Coup gelandet: Lucas Morzonek (23) verstärkt den Dritten der Fußball-Landesliga, Staffel eins.

Jürgen Drüke

Lucas Morzonek kommt vom VfL Senden. Foto: Christian Besse

Morzonek hat bei den Rot-Schwarzen gegen Ende des abgelaufenen Jahres ein Probetraining absolviert. Trainer Sturm war beeindruckt: »Der Akteur kann etwas, er passt zu uns.« Allerdings nicht nur, weil der Neue wie bereits vier weitere Spieler in Brakeler Reihen Polizist ist. Die Qualitäten des Linksfußes, der zuletzt beim VfL Senden in der vierten Staffel der Landesliga spielte, waren unübersehbar. Die Verantwortlichen der SpVg. Brakel und Morzonek, der in Höxter Polizist ist und nun in der Kreisstadt wohnt, waren sich schnell einig.

Polizist in Höxter

»Im September bin ich als Polizist in den Kreis Höxter versetzt worden. Aufgrund der 200 Kilometer Entfernung zwischen Höxter und Senden habe ich mir einen neuen Verein gesucht. Die SpVg. Brakel hat sich als ranghöchster Verein des Kreises Höxter angeboten«, freut sich Morzonek auf die neue Herausforderung. Allerdings geht der gebürtige Oberhausener nicht ohne Wehmut: »Ich bin mit dem VfL in die Landesliga aufgestiegen. Es war eine gute Zeit. »Lucas ist aufgrund seiner menschlichen und fußballerischen Qualitäten ein großer Verlust für uns«, kommentierte Taylan Berik, sportlicher Leiter beim VfL Senden, den Wechsel.

Bei der SpVg. Brakel freuen sie sich auf einen technisch versierten Mittelfeldspieler. In der Nachwuchs-Bundesliga traf Morzonek mit seinen Vereinen unter anderem auf die aktuellen Jung-Nationalspieler Leon Goretzka und Julian Brandt. In Kürze steigt der Neue bei der SpVg. Brakel in die Wintervorbereitung ein.

Startseite