1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Sieben Driburger Teams im Finale

  8. >

Tischtennis-Kreispokal-Endspieltag in Brakel: Elf Vereine haben sich qualifiziert

Sieben Driburger Teams im Finale

Brakel (WB). Elf Vereine haben sich für den großen Kreispokal-Endspieltag des Tischtenniskreises Höxter-Warburg an diesem Sonntag in Brakel qualifiziert. Gleich mit sieben Nachwuchsmannschaften ist die junge Garde des TuS Bad Driburg vertreten.

Sylvia Rasche

Vorfreude auf den großen Finaltag in Brakel: Sieben Jugendmannschaften des TuS Bad Driburg haben sich für die Endspiele qualifiziert. Das Foto zeigt hinten von links: Sophia Mathias, Alexandra Eirich, Michel Miller, Fabio Zelici und Noah Geminger sowie vorne von links: Anna Eirich, Franka Holzinger, Leah Miller, Lina Geminger und Julian Kloos. Foto: Sylvia Rasche

»Ich rechne uns in allen Klassen eine Chance aus, auch wenn es zum Beispiel bei den Mädchen besonders schwer werden wird«, sagt TuS-Jugendwart Kevin Kösling. Die Driburger Mädchen fordern im Endspiel den TTV Daseburg heraus, der sich zuletzt zweimal in Folge den Titel gesichert und somit natürlich das Triple im Blick hat. Die Mädchen beider Mannschaften haben schon bei Westdeutschen Meisterschaften aufgeschlagen und gehen regelmäßig bei den Frauen auf Punktejagd, so dass dieses Match eines der sportlichen Highlights des Finaltages werden könnte.

Der Driburger Nachwuchs hat sich zudem in den Klassen der Mädchen B, Schülerinnen B, Schülerinnen C, Jungen B, Schüler A und Schüler C für den Finaltag qualifiziert und deckt damit einen großen Teil der Jugendklassen ab. Die B-Schülerinnen werden ihr Finale allerdings nicht am Sonntag in Brakel austragen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt. »Sie spielen zeitgleich in Geseke um die Qualifikation für die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften, die im Juni in Essen ausgetragen werden«, berichtet Kevin Kösling.

Greta Justus hat den Ball unter Kontrolle. Die Borgholzerin freut sich auf den Pokalendspieltag mit großer TTV-Beteiligung. Sechs Borgholzer Mannschaften sind in Brakel dabei. Foto: Sylvia Rasche

In Brakel wird es übrigens in der überwiegenden Zahl der Klassen neue Titelträger geben. Neben den Mädchen des TTV Daseburg haben nur die B-Mädchen des TTV Borgholz, die A-Schülerinnen des SV Bergheim und die C-Schülerinnen des TuS Bad Driburg als Titelverteidigerinnen erneut die Qualifikation für die Endspiele geschafft.

Mit sechs Teams, vier Nachwuchs-, einer Herren- und einer Damenmannschaft, ist der TTV Borgholz der zweitstärkste Verein in Brakel. »Für uns ist es toll, dass wir mit so vielen Mannschaften dabei sind. Wenn wir am Ende einen oder zwei Pokale mitbringen würden, wäre das klasse«, blickt TTV-Vorsitzender Thorsten Justus voraus. Er sieht die größten Chancen bei den Damen und den B-Mädchen. »Allerdings muss man erst mal sehen, wie die anderen aufstellen. Im Pokal ist in Dreiermannschaften vieles möglich.«

Besonders freut sich Gastgeber DJK Adler Brakel, dass er nach langer Zeit mal wieder eine eigene Jugendmannschaft im Rennen hat. Die ganz jungen C-Schüler haben bereits das Viertel- und Halbfinale erfolgreich bestritten und wollen nun am liebsten den Titel in der eigenen Halle behalten. »Die Chance dazu ist da«, geht Jugendwartin Maria Oeynhausen optimistisch an die Sache heran. Die Jungs haben sich intensiv vorbereitet und freuen sich auf ihren ersten ganz großen Auftritt in besonderer Pokal-Atmosphäre.

Das sind die Endspiele

ErwachseneDamen A: SV Ossendorf - TTV BorgholzHerren A: SV Vörden - SV Menne III Herren B: SV Vörden II - SV Ossendorf IIHerren C: FC Bühne - TTV Borgholz II Herren D: TTV Höxter II - VfB Körbecke II

JugendMädchen A: TTV Daseburg - TuS Bad Driburg Mädchen B: TTV Borgholz - TuS Bad Driburg IIJungen A: TTV Höxter - SV Ossendorf Jungen B: TuS Bad Driburg - SV MenneSchülerinnen A: SV Bergheim - TTV Borgholz Schülerinnen B: SV Vörden - TuS Bad Driburg (wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen, da Driburg zeitgleich die Qualifikation zu den Westdeutschen Meisterschaften spielt) Schülerinnen C: TTV Borgholz - TuS Bad DriburgSchüler A: TuS Bad Driburg - SV Ossendorf Schüler B: TTV Daseburg - TTV Borgholz Schüler C: DJK Adler Brakel - TuS Bad Driburg

Alle Endspiele beginnen an diesem Sonntag um 11 Uhr in der Sporthalle des Berufskollegs in Brakel.

Startseite