1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. „Das braucht viel Kraft"

  8. >

Fußball: Jürgen Voss möchte mit der jungen Mannschaft des VfR Borgentreich in der Bezirksliga in ruhige Fahrwasser kommen. Der neue Trainer setzt auf eine offensiv ausgerichtete Taktik

„Das braucht viel Kraft"

Borgentreich

Ein neuer Trainer, ein neuer Kapitän. Bekannte Gesichter, bewährte Eckpfeiler und tatendurstige Spieler: Beim Fußball-Bezirksligisten VfR Borgentreich herrschen Optimismus und Vorfreude auf die neue Saison.

Von Günter Sarrazin

Die erste Mannschaft des VfR Borgentreich blickt der neuen Saison zuversichtlich entgegen. Unser Foto zeigt (obere Reihe von links): Jan Fögen, Jonas Rathmann, Alexander Fögen, Tobias Cloidt, Stefan Rasche und Dennis Bartoldus sowie (mittlere Reihe von links) Sportdirektor Thomas Schulte, Niklas Mertens, Luca Mertens, Sebastian Ludwig, Hendrik Dohmann, Sascha Unger, Florian Herbold, Trainer Jürgen Voss und (vorne von links) Dennis Göke, Leon Goldstein, Lennart Voss, Alexander Niemeier, Simon Berlage, Dominik Schumacher und Lorenz Berlage. Foto: Günter Sarrazin

„Das Ziel ist es, nach so vielen Jahren in der Bezirksliga mit der jungen Truppe in ruhige Fahrwasser zu kommen. An erster Stelle steht dabei wieder der Klassenerhalt“, sagt Jürgen Voss, der als Coach zu seinem Heimatverein zurückgekehrt ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE