1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Erstmals weniger als 100 Teams

  8. >

Fußball-Arbeitstagung des FLVW-Sportkreises Höxter: Abwärtstrend drückt sich in Zahlen aus. 95 Mannschaften starten im Herren-Bereich in die neue Saison

Erstmals weniger als 100 Teams

Vörden

Der Abwärtstrend wird deutlicher denn je. Im FLVW-Sportkreis Höxter gehen im August im Seniorenfußball erstmals weniger als 100 Mannschaften in die neue Saison. „95 Herren-Mannschaften haben gemeldet. Voriges Jahr waren es 103“, teilte Dieter Attelmann, Vorsitzender des Kreisfußballausschusses, am Donnerstagabend während der Seniorenfußball-Arbeitstagung des Sportkreises in Vörden mit.

Von Günter Sarrazin

Sportkreisvorsitzender Martin Derenthal (von links), der neue Altherren-Staffeleiter Werner Grote, der Kreisfußballausschussvorsitzende Dieter Attelmann und Heiko Konrad, Staffelleiter der B-Liga Gruppe 2 und C-Liga Gruppe 2, zeigen die Paarungen der ersten Kreispokalrunde. Grote ist Nachfolger von Hubert Wöstefeld, der aus gesundheitlichen Gründen aufgehört hat. Foto: Günter Sarrazin

Bei der Zahl von nur noch 95 Teams sind die beiden Landesligisten Spvg Brakel und FC Nieheim sowie die fünf Bezirksligisten mit eingerechnet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE