1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Frauenfußball-Landesliga: FFC Nethegau gegen TuRa Löhne im Torrausch

  8. >

Frauenfußball-Landesliga: optimale Ausbeute

FFC Nethegau im Torrausch

Kreis Höxter

Das ist die optimale Ausbeute: Beide heimischen Frauenfußball-Landesligisten gewinnen ihre Heimspiele. Während Phönix Höxter nach dem wegen Personalmangels abgesagten Kreispokal-Spiel unter der Woche einen auch psychologisch wichtigen Erfolg feiert, freuen sich die Spielerinnen des FFC Nethegau über eine ganz eigene Maximalausbeute - nämlich in der Tabelle.

Der FFC Nethegau hat 7:0 gegen Löhne gewonnen. Hier bejubelt Hannah Wiese ihr Tor zum 3:0. Rechts im Bild die Torschützin zum 2:0: Chiara Stiewe. Foto: Sylvia Rasche

„Das Spiel war ausgeglichen. Am Ende hatten wir das glückliche Ende auf unserer Seite, weil wir in einer Situation cleverer waren“, freute sich Detlef Bödeker. Dem Höxteraner Trainer gefiel zunächst einmal, wie seine Mannschaft auf den 0:1-Rückstand in der 18. Minute reagierte - nämlich mit der Antwort zum 1:1 nur sechs Minuten später, erzielt von Jennifer Smith. Das Spiel hatte kämpferisch einiges zu bieten, ohne dass das Spielerische zu kurz kam. „Wir hatten schöne Spielzüge drin“, lobte Bödeker und meinte damit insbesondere jenen in der 85. Minute: Lea Künemund setzte von rechts mit einem schönen Pass Jennifer Smith in Szene, die im Zentrum den umjubelten 2:1-Siegtreffer erzielte. Der Lohn für den Moment ist ein beachtlicher fünfter Tabellenplatz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE