1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. „Hamlet liebt das Stechen“

  8. >

Reiten:  Anncatrin Redder siegt mit ihrem Top-Pferd im packenden und hochkarätigen S*-Springen des großen Charity-Sommerturnieres des RV Nethegau Brakel

„Hamlet liebt das Stechen“

Brakel

An diesem Duo führt momentan kein Weg vorbei. Anncatrin Redder und ihr Top-Pferd „Hogwarts High Point“ haben den Großen Preis von Brakel, das abschließende S*-Springen des Charity-Sommerreitturnieres des RV Nethegau Brakel mit Stechen, souverän gewonnen.

Von Lena Brinkmann

Die Alhausenerin Anncatrin Redder gewinnt den Großen Preis von Brakel. Vom gastgebenden Reiterverein Nethegau gratuliert der erste Vorsitzende Heinz Kirchhoff  sowie von der Vereinigten Volksbank  Julia Schopnie-Lenz (Zweite von rechts) und von der R+V Herdis Lange. Foto: Lena Brinkmann

Mit zwei Sekunden Vorsprung gelang der jungen Profireiterin von der RSG Eggeland Alhausen ein brillianter Ritt im Stechen. Die 26-Jährige siegte vor dem weit angereisten Carsten Biermann aus Nienburg, der Rang zwei und drei belegte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE