1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Die Abwehr muss stehen

  8. >

Fußball: A-Ligist FC Stahle wird in der Vorbereitung durch eine Quarantäne ausgebremst

Die Abwehr muss stehen

Stahle

Der FC Stahle erlebt aus verschiedensten Gründen eine sehr schleppende Vorbereitung. Trainer Andreas Struck ist nach den ersten Wochen unzufrieden und korrigiert das eigentlich gesteckte Saisonziel vorerst.

Von Rene Wenzel

Trotz einer nicht perfekten Vorbereitung möchte der FC Stahle die Aufstiegsrunde erreichen. Das Team (hinten von links): Noah Timmermann, Felix Grote, Niklas Worms, Fabio Di Iorio, Marco Brandhorst, Markus Schmidt, Tim Kluth sowie (Mitte von links) Trainer Andreas Struck, Max Müller, Marvin Rose, Niklas Heine, Obmann Simon Borgolte, Jakob Ostermann, André Struck, Fabian Leiser, Betreuer Jörg Vatterott und (vorne von links) Stefan Borgolte, Thomas Rojahn, Patrick Sander, Kevin Bandowski, Julian Chytrek. Foto: Rene Wenzel

„Die Vorbereitung lief bisher alles andere als gut. Nach dem Start und dem ersten Spiel musste sich fast der gesamte Kader in eine zweiwöchige Quarantäne begeben“, berichtet der Coach. Bei ein paar Spielern fiel das Corona-Testergebnis positiv aus, weitere Mitspieler mussten aufgrund des direkten Kontakts in Quarantäne. „Das hat unsere ganzen Planungen durcheinander und nach hinten geworfen“, betont Struck.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!