1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Dohmann siegt im Schlussspurt

  8. >

Crosslauf-Kreismeisterschaften: OWL-Meister lässt den Warburger Tim Rose hinter sich

Dohmann siegt im Schlussspurt

Warburg

„Du schaffst das. Komm zieh.“ Solche Anfeuerungsrufe hallten am vergangenen Samstagmorgen bis in den Nachmittag durch die Warburger Diemelaue. Der Warburger Sportverein richtete in Zusammenarbeit mit dem Sportkreis Höxter und dem Stadtsportverband der Hansestadt die Kreis-Crossmeisterschaften aus.

Von Astrid E. Hoffmann

Beim Start der Männer und Frauen über 4000 Meter läuft der spätere Sieger und Kreismeister Carsten Siepler (Startnummer 1142) vom TV Jahn Bad Driburg gleich vornweg. Vom Sportplatz in der Diemelaue aus ging es auf den 1000 Meter langen Rundkurs. Mit Freude blickt Christoph Dohmann auf die Uhr. Er hat gerade den Titel der Männer über 8000 Meter geholt.Marie Albers wurde in 21:56 Minuten Kreismeisterin der Frauen über 4000 Meter. Die U12-Jungen angeführt von Jonathan Kuhaupt am kleinen Hang. Hier ging es kurz Richtung Radweg und dann weiter. Im Ziel: Helena Kleck vom TuS Amelunxen ist Kreismeisterin über 8000 Meter. Foto: Fotos: Astrid E. Hoffmann

Für die Gastgeber war es eine gelungene Premiere, denn der WSV veranstaltete erstmals die Crosslauf-Titelkämpfe aus. Dabei gab es insgesamt 32 Kreismeister. 103 Sportler und Sportlerinnen aus 17 Vereinen und zwei Vereinigungen absolvierten die Strecke bis ins Ziel, wobei die Veranstaltung unter 2G+ und Maskenpflicht im Inneren lief.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE