1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. „Ein perfekter Tag in den Bergen“

  8. >

Trailmarathon: Scherfeder Triathlet Tim Rose läuft beim Tschirgant Sky Run in Imst in Österreich auf Platz drei

„Ein perfekter Tag in den Bergen“

Scherfede

„Mit einem solchen Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Es war die Krönung eines perfekten Tages in den Bergen“, sagt Tim Rose. Der Triathlet aus Scherfede lief beim ersten Tschirgant Sky Run im österreichischen Imst in einem starken Teilnehmerfeld auf Rang drei. Damit ist ihm im ersten Wettkampf nach der Coronapause ein starker Einstand gelungen.

Tim Rose läuft auf 2300 Metern Höhe auf dem Tschirgantgrat. „Der Sky Run bietet traumhafte Fernblicke“, sagt der Scherfeder, der mit einer starken Leistung Dritter Foto: Privat

„Endlich werden Berglauf-Träume wahr“, hatten die Veranstalter im Vorfeld geschwärmt. Sie boten mit dem Tschirgant Sky Run ein neues Trailrun-Format an. Alles drehte sich dabei um den 2370 Meter hohen Gipfel des Tschirgant, den die Trailläufer nach dem Start in Imst ansteuerten und dann über einen sieben Kilometer langen Anstieg bezwingen mussten. 43 Kilometer mit 2400 Höhenmetern absolvierten die Athleten. „Es ging über Stock und Stein, über anspruchsvolle Singletrails bergauf sowie über rasante, technische Downhills bergab“, beschreibt Tim Rose. In einer Laufzeit von 4:19 Stunden übertraf er seine eigenen Erwartungen. „Ich musste mich nur zwei Trailspezialisten geschlagen geben“, sagt der 24-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!