1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. „Es wird ganz vieles anders sein“

  8. >

Fußball: Nach zwei Saisonabbrüchen beruht die Hoffnung auf dem Impfen und den Selbsttests

„Es wird ganz vieles anders sein“

Kreis Höxter (WB)

Die Sehnsucht nach der Rückkehr auf den Sportplatz ist groß. „Es ist nicht nur der Fußball, der fehlt, es sind die sozialen Kontakte. Es ist das Zusammensein, das reale Miteinander“, sagt Haydar Özdemir. Der Trainer des Fußball-Landesligisten Spvg Brakel liegt mit dieser Einschätzung nicht allein. Dieter Olejak, Aufstiegstrainer des A-Ligisten SG Bühne/Körbecke, bringt Selbsttests für Spieler, Zuschauer und Ehrenamtliche ins Spiel.

Jürgen Drüke

Trainer Dieter Olejak (Mitte) vom A-Ligisten SG Bühne/Körbecke schlägt für die nächste Saison Selbsttests vor. Foto: Jürgen Drüke

Beide Übungsleiter beschreiben eindrucksvoll, was sie vermissen und wie es im Fußball unter veränderten Bedingungen in Zeiten der Pandemie weitergehen könnte. Oberste Voraussetzung für die Öffnungen sei neben den Testungen, der Maskenpflicht und dem Hygienekonzept das Impfen. „Disziplin ist von uns allen weiterhin und mehr denn je gefragt“, betont Dieter Olejak und ergänzt: „Es wird vieles ganz anders sein.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!