1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Für sicheren Reitsand in einer helleren Halle

  8. >

Moderne Sportstätte 2022: RV St. Georg Diemeltal erhält für die Modernisierung der Hallenbewässerung und der Hallenbeleuchtung 10.000 Euro vom Land und 7.500 Euro von der Stadt Warburg

Für sicheren Reitsand in einer helleren Halle

Germete

Die Verantwortlichen des Reitervereins St. Georg Diemeltal wollen die Boden- und Lichtverhältnisse in der Reithalle des Vereins in Germete optimieren. Zur Modernisierung der Hallenbewässerung und der Hallenbeleuchtung erhält der RVD 10.000 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW. Zudem bekommt der Verein 7.500 Euro aus dem Haushalt der Stadt Warburg.

Von Günter Sarrazin

Die Bewässerungsanlage in der Reithalle des RV St. Georg Diemeltal kann nun erneuert werden. Vorsitzender Gregor Ernst (Zweiter von rechts) und Schriftführerin Sophie Fingerhut präsentieren sich mit Warburgs Bürgermeister Tobias Scherf (rechts) vor den Schiebern, Leitungen und Hähnen der jetzigen Anlage. Auf dem Pferd: Katharina Huesmann. Foto: Privat

„Der Reitsand muss kontinuierlich feucht gehalten werden, damit er die richtige Festigkeit für das Reittraining und das Voltigieren hat. Es ist wie am Strand – wer schnell laufen will, läuft an der Wasserkante. Im losen Sand dagegen kommt man nicht voran oder rutscht weg“, sagt Diemeltal-Vorsitzender Gregor Ernst. Die alte Bewässerungsanlage funktioniere nicht mehr gut und stelle eine Gefahr für Reiter und Pferde dar. „Es bilden sich Pfützen und das Wasser wird ungleichmäßig verteilt“, beschreibt er. Um gute Bedingungen zu schaffen, bewässern die Mitglieder den Boden mit einem Gartenschlauch. Hier kann nun Abhilfe geschaffen werden. Eine moderne Anlage wird installiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE