1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Höxter
  6. >
  7. Olympisches Flair am Köterberg

  8. >

Ferien-Freizeit des Sportkreises Höxter in Fürstenau: 90 Kinder dabei

Olympisches Flair am Köterberg

Fürstenau (WB). Der Rasenplatz des Fürstenauer Köterbergstadions hat sich in eine Fußballschule verwandelt. An acht Stationen trainieren 90 Nachwuchsfußballer aus dem gesamten Sportkreis Passspiel, Dribbeln und Torschuss. Viele von ihnen sind nicht zum ersten Mal in der Fußball-Ferien-Freizeit des Sportkreises dabei.

Sylvia Rasche

Die Fußball-Ferien-Freizeit des Sportkreises Höxter hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt. 90 Kinder sind dabei. Erstmals gibt es mit der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold einen Hauptsponsor. Filialleiter Stefan Vogt (Höxter, links) überreicht den Scheck in Höhe von 1800 Euro. Foto: Sylvia Rasche

»Es macht immer viel Spaß hier. Am liebsten lerne ich neue Tricks beim Dribbeln«, sagt der Lüchtringer Michel Thomalla (9), der wie seine Vereinskollegin Sophie Stork bereits im Vorjahr in Brakel mit von der Partie war. »Mir gefällt das Torschusstraining am besten«, sagt die Neunjährige, die sich im Training mit den Jungs gut behauptet.

Die Kinder sind in acht Gruppen aufgeteilt. Nach den WM-Nationen 2014 und den Champions-League-Teams 2015 geht es diesmal olympisch zu. »Wir haben die Mannschaften nach den acht Nationen benannt, die im Viertelfinale in Rio noch im Rennen waren«, sagt Stützpunktcoach Rudi Hake.

Mehr lesen Sie am Freitag, 19. August, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Höxter.

Startseite
ANZEIGE