1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Sie hoffen auf erfolgreiche Zeiten

  8. >

Fußball: Efrem Celik und Alex Hopp wechseln vom Warburger SV zum A-Liga-Konkurrenten TuS Bad Driburg

Sie hoffen auf erfolgreiche Zeiten

Bad Driburg

„Beide sind echte Verstärkungen und werden uns helfen, in der kommenden Saison unsere Ziele anzugehen“, sagt Ingo Schulte. Der Sportliche Leiter Seniorenfußball des TuS Bad Driburg spricht von Efrem Celik und Alex Hopp, die vom Liga-Konkurrenten Warburger SV zum TuS wechseln.

Von Günter Sarrazin

Alex Hopp (links) und Efrem Celik (rechts) möchten mit dem Team von Trainer Dennis Hustadt in die Meisterrunde einziehen und um den Bezirksliga-Aufstieg Foto: Privat

„Seit meiner Kindheit habe ich für Warburg gespielt. Jetzt möchte ich einfach mal einen Tapetenwechsel“, erklärt Manchester-United-Fan Alex Hopp seinen Schritt zum A-Ligisten aus der Kurstadt. Der 21-jährige defensive Mittelfeldspieler ist in Warburg mit Trainer Max Schonlau in die A-Jugend-Bezirksliga aufgestiegen. Schon als hochgemeldeter A-Jugendlicher war er Stammspieler in der Ersten. „Es war eine schöne Zeit in Warburg. Nun freue ich mich auf die neue Aufgabe mit dem TuS“, sagt der 1,90 Meter große Mittelfeldkämpfer.

Ballsicher und antrittsschnell – das ist Efrem Celik. Auch er hat seine ganze Jugendlaufbahn in Warburg absolviert. Im Seniorenbereich sammelte der 24-Jährige Bezirksliga-Erfahrung bei den 08ern und beim SV Dringenberg (Saison 2019/2020). Zwischenzeitlich war er zwei Jahre für den FC Germete-Wormeln aktiv (2017 bis 2019). In der abgebrochenen vergangenen Serie trug er wieder Warburgs Dress. „Seine Lieblingsposition ist auf der 10. Er ist aber auch flexibel auf anderen Positionen einsetzbar“, sagt Ingo Schulte.

Efrem Celik und Alex Hopp möchten sich Stammplätze im Team von Trainer Dennis Hu-stadt erkämpfen. Gemeinsam hoffen sie auf erfolgreiche Zeiten mit dem TuS.

Die Driburger sind (wie berichtet) wieder im Training. Im ersten Testspiel nach sieben Monaten haben sie 4:0 gegen den B-Ligisten SV Herste gewonnen. Zum Saisonziel sagt Ingo Schulte auf Nachfrage: „Wir wollen um die Meisterschaft mitspielen.“

Startseite
ANZEIGE