1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Vereine planen und hoffen

  8. >

Tennis: 90 Mannschaften aus dem Kreis Höxter wollen in die Sommerrunde starten

Vereine planen und hoffen

Kreis Höxter

Eigentlich sollte es Ende Mai losgehen. Inzwischen hegt der Westfälische Tennisbund allerdings Zweifel, ob die Tennis-Sommerrunde pünktlich gestartet und normal durchgeführt werden kann.

Inge Stegnjajic

Constantin Meier (LK3) führt den TV RW Höxter in der Verbandsliga der Herren 30 an. Foto: Inge Stegnjajic

Hinter den Kulissen sind die Verantwortlichen der Vereine im Kreis Höxter trotzdem aktiv. Sie wollen für den Fall der Fälle gerüstet sein und hoffen, ihre Sommerrunde vielleicht auch später im Jahr spielen zu können. „Voraussetzung für den Beginn der Spiele ist die zu diesem Zeitpunkt gültige Corona-Schutzverordnung“, so die Aussage des Verbandes. Dieser beobachtet die Entwicklung genau und wird alle Vereine weiter schnellstmöglich informieren. Wir stellen die heimischen Teams von der Westfalenliga bis zur Bezirksklasse vor. Insgesamt haben sich im Kreis Höxter 90 Mannschaften, darunter 30 Jugendteams, gemeldet. In ganz Westfalen hoffen mehr als 6000 (!) Teams auf die Sommerrunde trotz Pandemie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!